< vorheriger Artikel

Öffentliches Channeling 07.10.2015

Kryon: Halte inne - Richte dich aus auf das Licht



Downloads:
Text:       PDF
Audio:    Channeling


Im Seelenlicht von SHIMAA heiße ich jeden Einzelnen von euch willkommen. Mit den Tönen von OMAR TA SATT bekunde ich meine Liebe.
 
Als ich einst gebeten wurde, das magnetische Universum zu verlassen, um überzuwechseln in euer Universum, zu verschmelzen mit einer Schar von Lichtern, wusste ich nicht was mich erwartet. Durch die Verschmelzung mit den hohen Lichtern wurde ich zu dem was ich jetzt in diesem Augenblick bin, Kryon vom magnetischen Dienst, dein Freund und Begleiter seit so langer Zeit. In tiefer Absicht und in tiefer Liebe für alles was ist, habe ich mich zur Verfügung gestellt.
 
Nun ist es geschehen, die Zeitenwende hat Einzug gehalten, die Membran der lemurischen Tore hat sich aufgelöst und die Ströme der Wirklichkeitsenergie, sie benetzen euren Planeten bis in die tiefste Schicht der Bewusstheit von Lady Shyenna. Es ist ein Augenblick, wo wir jenseits des Schleiers innehalten, um den Prozess und das Geschehen mit großer Freude willkommen zu heißen. Und so ist auch meine Botschaft an euch gerichtet, einen Augenblick innezuhalten und zu genießen, euch bewusst zu werden was geschieht mit eurem Planeten und mit euch selbst. In so vielen Zeitepochen, in so vielen Inkarnationen, in diesem Leben hast du dich genau für das vorbereitet, was jetzt eingetreten ist. Und bevor dein Verstand tausendfache Fragen hat und Erklärungen haben möchte, warum vielleicht das Eine oder Andere noch nicht so eingetroffen ist wie wir es euch vorausgesagt haben, halte inne, halte inne und atme SOL’A’VANA in dich hinein und werde dir bewusst, dass du, dass du es warst, der diesen Weg gegangen ist von Anbeginn der Zeit, dass du es warst, der dazu beigetragen hat, dass die Zeitenwende geschehen darf.
 
In der Anpassungsphase wird der Planet nach Hause zurückgeholt und ich sehe das Leuchten der Sonne, ich sehe das Leuchten der Energie und ich sehe dich, mein Freund, ich sehe dich sitzend auf deinem Stuhl. Die Engel haben Einzug gehalten, sitzend dir zu Füßen, dich ehren und achten für alles was du bist in deiner Essenz, Licht und Energie, ein Träger voller Liebe, denn du bist einst mit Jesus den Weg gegangen und hast die Spuren der Liebe mit Jesus gemeinsam für die Menschen eingeleitet.
 
Das große Vertrauen, das du in dir fühlst und immer gefühlt hast, wird sich jetzt in diesen Augenblicken verstärken, denn es wird ein Feld eröffnet mit der magnetischen Liebesenergie des Kryons, in dem du die Möglichkeit hast, dein persönliches Wunder zu erleben, das Wunder dabei zu sein, das Wunder, das große Wunder. Ich weiß, dass dein Verstand viele, viele Fragen hat, doch die Antworten darauf erschließen sich aus deiner Weisheit. Die Antworten findest du in den tiefen Schichten deiner Seele, denn die eingebetteten energetischen Muster werden sich immer mehr und immer mehr dir zeigen, leuchtend wie die Sonne. Und manchmal in der Dualität ist es doch auch so, dass du die Sonne zwar nicht sehen kannst, aber du weißt, dass sie da ist. Und auch wenn du manche Energien noch nicht wirklich sehen kannst, spürst du doch, dass sie da sind, dass sie dich begleiten, dass die Wahrheit Einzug gehalten hat, dass das Licht sich ausdehnt und etwas Großartiges geschieht. Wir sind auf alles vorbereitet und haben auch dich auf alles vorbereitet, deshalb kannst du dich mit der Segnung des Christus fallen lassen in den Händen Gottes, eintauchen in diese Energie in dem Wandel der Zeit im Neuen Zyklus. Der Kelch hat sich geöffnet, die Blüte leuchtet. Jede Energie, die du jetzt aufnimmst, jede Energie, die sich dir zeigt und sich dir fühlbar macht, enthält ein Wunder.
 
In diesen Zeiten, wo der Beginn so spürbar ist, ist es sehr unterstützend und hilfreich, dass du dich ausrichtest, in deiner Zeit jeden Tag ausrichtest auf das Licht und in das Vertrauen zu dir selbst, dass du dich ausrichtest auf das Schöne, Gute und Wahre, dass du die Dualität mit ihren Machtenergien, Ängsten und Sorgen, die an dich herangetragen werden, transformierst in Licht und Liebe, denn dies ist die einzige Wahrheit, die existiert, denn nichts Wirkliches kann zerstört werden. Und wenn die Liebe Einzug hält, so wie in diesen Augenblicken, deine Seele tief berührt, deine Aspekte ausgedehnt und du dich fallen lässt, spürst du, spürst du die Sonne. Du spürst die Sonne wie sie sich in dir ausdehnt. Du hörst die Energien wie sie dir zuflüstern: Du wirst unermesslich geliebt.
 
Deine inneren Helfer, sie sind sehr aktiv und wirken sehr unterstützend für dich jetzt in der großen Transformationszeit, die euer Planet durchleben wird. Egal was Menschen euch erzählen, ganz gleich wieviel Angst sie euch auch machen mögen, bleibe im Vertrauen und spüre die Wahrheit, denn das Licht wird jede dunkle Materie transformieren. Die Dualität verliert an Macht. Nichts ist stärker und intensiver als das Licht und die Energien, die jetzt herausströmen und sich über den Planeten verteilen.
 
Wie immer werdet ihr euch die menschliche Frage stellen: Wie lange wird dies dauern bis die neue Erde und die neue Welt erschaffen ist? Die Antwort darauf ist: Es liegt an dir, es liegt an jedem Einzelnen von euch. Das Innehalten, das Betrachten der Energieströme, das Fühlen und vielleicht auch das Sehen tragen wesentlich dazu bei, dass sich etwas Neues gestaltet. Doch Neues kann sich nur gestalten, indem Altes in sich zusammenbricht und gehen darf. Das Neue willkommen heißen voller Vertrauen und in allen Facetten ist ein wesentlicher Bestandteil des Neuen Zyklus. Ihr werdet erleben, wie die Menschen sich verändern. Viele, viele Menschen werden tief in sich spüren, dass sie einen spirituellen Weg gehen möchten. Seid wie die Leuchttürme, sicher und fest. Begleitet die Menschen auf ihrem Weg und seid offen und achtsam mit euren Gedanken und Worten und spüre so tief wie niemals zuvor Gottes Atem.
 
Vielleicht gibt es den einen oder anderen Menschen, der sich etwas anderes vorgestellt hat. Doch ich frage dich: Wenn du zurückgehst in die Inkarnation mit Jesus und Bilder empfängst, wie wäre es, wenn das eine oder andere Bild ein klein wenig davon abweicht wie du es siehst, würdest du deshalb die Inkarnation von Jesus und dir in Frage stellen? In diesen Augenblicken des Neubeginns, und es ist ein absoluter Neubeginn, ist es wichtig, die Herzensweisheit erblühen zu lassen und den Energien noch einmal Raum und Zeit zu geben, um sich zu entfalten. Du bist dabei im Hier und Jetzt krönend das Licht der Energie in dir und auf diesem Planeten. Es ist sehr unterstützend, wenn du in diesen Zeiten immer wieder innehältst und fühlst, welche Energieströme du aufnimmst. Jede lichte Energie, die übertragen wird, ist sehr viel stärker und sehr viel intensiver. Wir versuchen alles, um dich zu unterstützen. Mit unserer tiefsten Absicht und Liebe senden wir dir die NA’NAAM Energie, SHADEES, die Liebesenergie, die magnetische Liebesenergie.
 
Eingebettet und umhüllt mit Gottes Segen bist du hier angekommen. Freue dich, freue dich zutiefst über diesen Augenblick. Spüre, dass Jesus immer näher ist und spüre auch die Verantwortung, die du trägst, jede einzelne Energie wertzuschätzen, sie mit Achtsamkeit und Respekt zu behandeln, denn nur so können sich die Energiefelder und energetischen Muster in dir öffnen. Sie reagieren auf den Fluss deines Lebens, auf den Fluss deiner Energie und sie zeigen dir dein persönliches Wunder.
 
Genieße die Energieübertragung. Sie wird sehr intensiv wirken und dich sehr tief berühren, denn du spürst die Funken der Energie hier in diesem Raum.
 
A NI O’HEVED O’DRACH. Du wirst unermesslich geliebt.
 
AN‘ANASHA.